Traumstunde

Ein Gedicht von Torsten Hildebrand
Tagpfauenauge,
auf deinen Flügeln,
ist jegliche Nacht,
mit Geschichten verwebt.

Die Stunde der Träume,
sie fängt immer an,
mit einem Lidschlag.

Informationen zum Gedicht: Traumstunde

2.795 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
23.11.2011
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Torsten Hildebrand) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige