Tausendmal Danke

Ein Gedicht von Franz Jarek
Heute schreib ich ein Gedicht
das auch nicht das erste ist
viele tausendmal- ich sagte danke
viele tausendmal hab ich's gesagt
doch der Tag wird einmal kommen
dann hab ich es oft genug gesagt
Vorwürfe
die werden bleiben
bleiben immer nur für mich
und auch gegen meine lieben
aushalten tu ich das nicht
einmal ist genug des Dankes
einmal muss auch ende sein
wenn ich helfe
helf ich gerne
nur nicht wegen dankes--sein
höflich will ich hier erscheinen
hege keine Frust und Pein
doch am ende der Verlierer
werde ich doch immer sein
alles gute und viel liebe
und zum Schluss ein Dankeschön
und von allen meinen lieben
wünsch ich dir
ich muss jetzt gehen

Informationen zum Gedicht: Tausendmal Danke

89.578 mal gelesen
(6 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 4,3 von 5 Sternen)
1
03.04.2012
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige