Stille

Ein Gedicht von Daniela Leiner
Schweigen im Stillen kann so schön sein,
wenn Gedanken ruh'n und das Herz spricht,
doch, wenn sie lautstark Überhand nehmen,
ist Stille unerträglich, bis der letzte bricht

Informationen zum Gedicht: Stille

27 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
24.01.2023
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige