Sommerwiese

Ein Gedicht von Torsten Bischoff
Sanftwarm getöntes Sommerlied,
Du, Sommerwiese, hast mich gefangen.
Ich spüre Lebensappetit
nach der Natur – riesiges Verlangen.

Ich tauche in wilde Schönheit
durch schimmernd blühende Felder und Wiesen
Und wünschte mir in Ewigkeit
Wurzeln in diesen Sommerparadiesen.

bei Kamenz /Sachsen), D., 14.06.2018

Informationen zum Gedicht: Sommerwiese

1.225 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
10.07.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Torsten Bischoff) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige