Siegesschrei quert Bildschirmröhren

Ein Gedicht von Anton Schlittmaier
Letzte Helden sperrig, kraus,
ihr Siegesschrei quert Bildschirmröhren.
Heute bleiben Helden aus,
von flachen Schirmen schallt nur Röhren.

Hirne kochen davon weich,
wenn nächtelang die Eulen schallen.
Spiegellahm wird alles gleich,
zu einem flachen Widerhallen.


© ANTOSCH

Informationen zum Gedicht: Siegesschrei quert Bildschirmröhren

253 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
18.02.2020
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige