Scharfe Zunge

Ein Gedicht von Rubio Vero
Unsere scharfe Zunge, trennt was uns verbindet.
Zuneigung wird blasser, bis sie ganz verschwindet.
Wollen wir das wirklich… ist das unser Ziel?
Oder wird uns alles, einfach nur zuviel?
Fürchten wir die Liebe, weil sie oft Leid gebracht?
Lassen wir uns treiben, kommt sie mit aller Macht.
Lass uns nach vorne sehen, das Alte ist vorbei.
Wenn wir fest an uns glauben, dann zählt nur eins… wir Zwei!
© RubioVero

Informationen zum Gedicht: Scharfe Zunge

2.630 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 3,0 von 5 Sternen)
-
27.09.2013
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Rubio Vero) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige