Sagenhaft!

Ein Gedicht von Klaus Enser-Schlag
Sag, was gehört ins Fabelreich?
Nun, ich verrat es Dir sogleich!

Da ist die ewig währ’nde Treue,
da „Ja-Wort“ ohne jede Reue.
Das Zölibat, das eingehalten
und Liebe wird niemals erkalten.
Die ewig heilen Glanzfassaden,
durch Klimawandel keinen Schaden.
Die Menschen hören auf zu hassen
um jetzt den Andern „sein“ zu lassen…
Auch ein Eunuche hat viel Spaß,
Frau Merkel meint: „Wir schaffen das!“
Der liebe Gott macht alles gut
in seinem heil’gen Übermut!

Dies sind nur einige Legenden,
nun, lassen wir’s dabei bewenden.
Kann Glaube nicht den Berg versetzen?
Lasst uns an ihm den Schnabel wetzen…

Informationen zum Gedicht: Sagenhaft!

119 mal gelesen
14.11.2017
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Klaus Enser-Schlag) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige