Regenabend

Ein Gedicht von Simon Käßheimer
Regen fällt;
es klopft ans Fenster.
Regen tropfend,
leis leise Gespenster.

Regen geht;
Tropfen sie klopfen prompt.
Wenn sie dir entgehen,
oder es dir entgegen kommt.

Regenabend - Ruhe gesamt,
Regenabend - Regen tropft sein Amt.
Regenabend - Regen der fällt,
Regenabend und welcher der Inne mal hält.

Informationen zum Gedicht: Regenabend

11 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
12.10.2021
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Simon Käßheimer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige