Querulanten

Ein Gedicht von Ewald Patz
Als ziemlich übler Querulant,
Ist Kurt sein Leben lang bekannt.
Sagt jemand hüh,dann sagt er hott-
Sagt jemand :,,langsam."ruft er:,,flott."

Spricht jemand:,,Wein ist ein Gedicht."
Sagt Kurt:,,so etwas trink ich nicht."
Meint einer:,, ich grill' gerne Fleisch."
Schimpft Kurt:,, das ist der letzte Scheiß."

Schwärmt jemand:,, ich lieb ' schöne Frau'n."
Mahnt Kurt:,, man kann doch keiner trau'n."
Er hat stets seine Freude dran,
Wenn er was kritisieren kann.

Bei Querulanten ist das so,
Sie werden selber auch nicht froh-
Zerknirscht ist immer ihr Gesicht-
Sie mögen sich wohl selber nicht.

Informationen zum Gedicht: Querulanten

208 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
21.05.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige