Pfingsten domestiziert

Ein Gedicht von Angelika Zädow
Geistwind wirbelt Gedanken auf
Gottesquelle sprudelt Feuerflammen
Glut vergeht im Nebelwort
Immerschon ordnet Inspiration
Pfingsten domestiziert

Informationen zum Gedicht: Pfingsten domestiziert

10 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
12.06.2019
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige