Peinlich

Ein Gedicht von Horst Reiner Menzel
Ach je, ach je, herrjemine,
wie tut mir doch die Nase weh,
da hat mir einer draufgehauen,
sie leuchtet wie ein Tannenbaum.

Rei©Men 2018

Informationen zum Gedicht: Peinlich

158 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
12.03.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Horst Reiner Menzel) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige