Pausentag

Ein Gedicht von Anton Schlittmaier
Ganz schnell wollen mache wieder los
Keine Zeit verschwenden
Das Blatt bloß nicht wenden
Aber waren wir nicht atemlos

Tiere schachern und das massenhaft
Menschenego – rücksichtslos
Alles war so schrankenlos
Und die Ziele ohne Leidenschaft

Hohes Wachstum und mehr Geldertrag
Alles nur noch maschinell
Ohne Fragen rituell
Denke neu und nutz den Pausentag


© ANTOSCH

Informationen zum Gedicht: Pausentag

71 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
04.04.2020
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige