November...

Ein Gedicht von Gaby Geng
November…
November ich mag dich nicht,
du bist düster und spendest kein Licht,
deine Farbe besteht überwiegend aus grau,
bist unangenehm das weiß jeder hier genau.
Bringst uns an Tagen viel Regen,
du solltest dich dafür schämen,
mit Sturmböen fegst du ums Haus,
und niemand traut sich raus,
außerdem bist du eiskalt,
lässt Bäume stehen kahl im Wald,
hoffentlich verziehst du dich bald.

©Gaby Geng/Vergissmeinnicht.

Informationen zum Gedicht: November...

173 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
02.11.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Gaby Geng) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige