Nie tiefer

Ein Gedicht von Christa Breitling
Niedergezwungen;
kaum ist ein Sieg errungen.
Wieder gilt‘s nun neu zu wagen,
nicht aufzugeben,
nicht zu verzagen.
Jesus hat‘s bereits getragen!

Also mutig,
lass das Klagen und sei tapfer,
ganz gewiss, Jesus tritt doch in den Riss!

Mögen Ängste noch so brüllen,
ER wird mich mit Leben füllen.
Leben, das von IHM nur kommt!

Lass dich fallen, sei getrost,
trotz des Feindes Krallen,
wirst du nie tiefer fallen,
als in Jesu Schoß!

(Gedicht läuft auch unter dem Pseudonym 'His Francis')

Informationen zum Gedicht: Nie tiefer

236 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
17.02.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Christa Breitling) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige