Nicht heute

Ein Gedicht von Mary H
Ich möchte nicht weinen, nicht heute.
Ich möchte frei sein,
glücklich sein.

Ich möchte,
dass mir alles egal ist.
Ich möchte nicht trauern, nicht heute.

Ich werde überleben, in diesem Labyrinth
des Wahns.
Ich möchte nicht schluchzen, nicht heute.

Ich möchte sehen,
wie du mir den Weg zuweist,
Ich möchte nicht stolpern, nicht heute.

Ich möchte fliegen, nimm mich mit.
Die Welt sehen und alles, wirklich alles
Schlechte vergessen, nur für heute.

Informationen zum Gedicht: Nicht heute

1.169 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
24.06.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Mary H) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige