Neuer Tag erwartet mich

Ein Gedicht von Karin Jünemann
Sonnenstrahlen durchbrechen die dunkle Nacht
Langsam aber sicher der neue Tag erwacht
Zärtliche Berührungen mit sanften Hauch von leichten Wind
Befreiung der Seele losgelöst wie ein kleines Kind
Es gibt verschiedene Richtungen mit verschiedenen Zielen
Nutzen wir Diese
Erreichen eine Blumenwiese
So farbenreich und zur Fantasie anregend
Ja zum Gespräch bewegend
So wird es ein schöner Tag
Egal was kommen mag...
Danke Gott ich bin zufrieden
Habe meinen inneren Frieden.
Mit Herz und Verstand immer zur rechten Zeit
Immer weiter immer zu ohne Ende
Das ist keine Legende...
Die Schule des Lebens kann man eben nicht schwänzen...
Man muss es leben.
Wie es ist Jedem in die Hände gegeben...
Nutze es ...
Es ist nur einmal dir gegeben.


© K.J

. 

Informationen zum Gedicht: Neuer Tag erwartet mich

26 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
29.12.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Karin Jünemann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige