Neue Schuhe

Ein Gedicht von Klaus Lutz
Heute hatte der Tag neue Schuhe. Er hat
gehüpft, getanzt, gelacht. Ein Lied
gesungen. Lustiges an Geschichten erzählt.
Ist mit mir durch Alleen spaziert. Über
Wiesen. An Seen entlang. Und hat mir das
Leben gezeigt. Hat meine Hand gehalten.
Und ist mit mir geflogen. Und jetzt am
Abend denke ich so darüber nach. Was das
Leben so sein kann. Und wann es stimmt.
Und ich sage mir: „Sei wie der Tag mir
neuen Schuhen!“

Heute hatte der Tag neue Schuhe. Er hat
geträumt, geredet, gespielt. Er hat er
hat die Welt bunt angemalt. Sätze an den
Himmel geschrieben. Von Freunden erzählt.
Über Liebe geredet. Ist zu Besuch bei mir
gewesen. Hat Tee mit mir getrunken. Und
mir erklärt was gut ist. Und jetzt am Abend
denke ich darüber nach. Was die Welt so
sein kann. Und wann Sie wahr ist. Und ich
sage mir: „Sei wie der Tag mir neuen
Schuhen!"

Heute hatte der Tag neue Schuhe. Er hat
gedacht, geredet, geliebt. Und war ein
Engel. Und war ein Wunder. Und war ein
Traum. Und ich war bei Ihm. Und ich habe
etwas Neu gesehen. Und ich wollte etwas
von Ihm wissen. Und ich habe etwas von ihm
gelernt. Und jetzt am Abend denke ich
darüber nach. Was ein Mensch so sein kann.
Und wann er etwas versteht. Und ich sage
mir: „Sei wie der Tag mit neuen Schuhen!“

Klaus Lutz

Informationen zum Gedicht: Neue Schuhe

2.536 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
27.08.2011
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige