"Nappi" das hartnäckige Bürschlein

Ein Gedicht von Joachim Rodehau
Früher tat man Leute halt oft verdammen,
auf so kleine Inseln, s`gab kein zurück.
Und trotzdem, ein paar Schlaue schwammen,
doch merkten bald, is ja`n ganzes Stück.

Ja, und Napoleon war wohl auch so einer,
der`s versuchte, doch wurd`s nie bekannt.
Denn`s gab Gerüchte, das ein Dicker, Kleiner,
auf Sankt Helene saß, klitschnass am Strand.

Soll was gemurmelt haben, von Elba da.
Da hätt`s mit schwimmen ja gut geklappt.
Also nahm man an, das es Napoleon war.
Zumal er auch so`n Dreispitz aufgehabt.

Informationen zum Gedicht: "Nappi" das hartnäckige Bürschlein

1.428 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
11.06.2011
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige