Menschenfreund

Ein Gedicht von Marcel Strömer
Ich habe dich erwählt
Aus der Herzensgüte meiner Selbst
Du bist der Nachklang meines Tages
Mein Traumwandler und Schattenschläfer
Ich lebe aus dir und du in mir
Wir tauschen Wort und Taten
Zusammen sind wir Einheit und Bruch
Ich halte dich fest in meinen Armen
Dein Freiheitsdrang ist mir bewusst
Dulden wir Mauern, sind wir getrennt
Besser wir schützen uns mit Liebe
Herz an Herz
Mehr Sicherheit bietet kein Gott
In dieser oder einer anderen Welt



© Marcel Strömer
[Magdeburg, den 08.11.2018]

Informationen zum Gedicht: Menschenfreund

47 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
08.11.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Marcel Strömer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige