Meinst Du, es wäre an der Zeit

Ein Gedicht von Hans Hartmut Dr. Karg
Meinst Du, es wäre an der Zeit

Meinst Du, es wäre an der Zeit
Wieder uns freundlicher zu begegnen,
Entfliehen dem Entfremdungsleid,
Mit Begegnungen uns zu segnen?

Ich weiß ja, Du magst mich nicht,
Aber damit muss ich halt leben.
Das fällt mir auch nicht ins Gewicht,
Sprachlosigkeit müssen wir beheben!

Dazu haben wir ja unsere Medien,
Um auf Abstand zu kommunizieren,
Da braucht es keine Tragödien,
Leere sollten wir gar nicht erst aufspüren.

Oft ist's nur Stolz, der uns davon abhält,
Den ersten Schritt zu gehen:
Wo Eigensinn die Beziehung verstellt,
Sollten wir davon doch absehen.


©Hans Hartmut Karg
2024

*

Informationen zum Gedicht: Meinst Du, es wäre an der Zeit

36 mal gelesen
12.02.2024
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Hans Hartmut Dr. Karg) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige