Meine große Liebe

Ein Gedicht von Uta Kinzel
Ich kenne einen Menschen, den mag ich wirklich sehr.
Er ist kein Millionär.
Er sieht auch nicht gerade wie Adonis aus.
Er ist eher eine graue Maus.

Er hat eine ganz bestimmte Heiterkeit.
Was ich an ihm schätze ist auch seine absolute Ehrlichkeit.
Hört sich das nach einem Trammann an?
Daran glauben ich wirklich kann!

In dieser grauen Welt bringt er mich immer wieder zum Lachen.
Dabei muss er nicht viel machen.
Durch ihn wurde ich auch schon zum Dieb.
Ich spüre auch, er hat mich ganz tolle lieb.

Sein Herz habe ich mir gestohlen.
Er zeigt auch keine Anzeichen, es wieder zu holen.
Es sieht so aus, als würden wir ein Paar.
Meine große Liebe, hurra, sie ist da!

Informationen zum Gedicht: Meine große Liebe

881 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
09.03.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Uta Kinzel) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige