Mein See

Ein Gedicht von Tagträumende
Wie ein See
der dunkel im Mondschein glitzert
wunderschön und faszinierend
undurchschaubar und gefährlich
man versinkt in ihm
geht langsam unter
bis man ganz in ihm versunken ist
und nur er kann entscheiden
ob du ertrinkst
oder dein Untergang
die Erlösung ist

Informationen zum Gedicht: Mein See

284 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
07.02.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Tagträumende) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige