Lügen die schützen

Ein Gedicht von Waltraud Dechantsreiter
Lügen die schützen,
doch nur kurz nützen.
Kann dir keine Liebe schwören,
dich betören.

Deine Traurigkeit muss ich ertragen,
werde dir die Wahrheit sagen.
Ich werde zu dem Anderen gehen,
du wirst es nicht verstehen.

Mag dich nicht betrügen, dich belügen,
sage dir Adieu, ich geh'.

Informationen zum Gedicht: Lügen die schützen

11 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
09.10.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige