Liebeserklärung an Heidelberg

Ein Gedicht von Klaus Enser-Schlag
Oh Heidelberg, wie bist Du schön!
Du feine deutsche Stadt,
ich hab‘ Dich schon so oft geseh’n
und werd‘ von Dir nie satt!

Die Liebe auf den ersten Blick –
ob’s dies bei Städten gibt?
Ich sah Dich an – es machte „KLICK“!
Ich war in Dich verliebt...

Vom schönen Philosophenweg
seh‘ ich Romantik pur…
In Deine Hand mein Herz ich leg‘,
so herrlich die Natur!

In Deinen Augen spiegelt sich
die „gute alte Zeit“.
Dein holder Charme wird hoffentlich
niemals Vergangenheit!

Informationen zum Gedicht: Liebeserklärung an Heidelberg

1.098 mal gelesen
09.10.2014
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige