Liebe hat seine eigene Sprache

Ein Gedicht von Karin Jünemann
Wenn die Liebe spricht
schweigt die Vernunft
Unvernunft will
walten und das Gehirn ausschalten
Sagt ein alter Spruch
Erhält von mir den Zuspruch
Da wo Worte verstummen beginnt das Herz zu sprechen
Fast wie ein Versprechen mit der Seele
Im beständigen Takt des Herzens
Mitgenommen manche Tränen und Träume immer wieder
Höre nur wie liebevoll das Liebesgeflüster sich in die Nacht der Sehnsucht unerfüllt erwächst
Schöne Zuversicht
Lebensgeister werden wieder erwachen während so mancher Kalauer lauernd seine Scherze ausheckt
Noch versteckt
Hinter so mancher Mauer.
Schlingel der besonderen Art
Das ist selten mein Part.
Eher Liebe und Freundschaft immer wieder parat.
Ein guter Spagat

© K.J

Informationen zum Gedicht: Liebe hat seine eigene Sprache

20 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
15.04.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Karin Jünemann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige