Lass mich weinen

Ein Gedicht von Sabine Volkmar
Lass mich weinen,
lass mich traurig sein,
am Ende wird für mich,
die Sonne schein'.

Die Seele will weinen,
sie hat ihren Grund,
am Ende ist für sie,
das Leben wieder bunt.

Auch die Seele,
muss einmal baden,
neue Energie muss sie,
für sich selber laden.

Hat sie geweint,
findet sie neuen Mut,
kann wieder Lachen,
und alles wird gut.

Lass mich weinen,
lass mich Lachen,
danach kann ich wieder,
tausend Dinge machen.

Du hast mich erhört,
und lässt es fließen,
jetzt will ich,
wieder alles genießen.

Tränen müssen sein,
es hat seinen Grund,
durch diese Reinigung,
wird sie wieder gesund.

Juli 2018 Sabine Volkmar

Informationen zum Gedicht: Lass mich weinen

667 mal gelesen
-
22.07.2018
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige