Lächelnde Gedanken

Ein Gedicht von Anita Namer
Weißt du…
Es gibt Wörter,
die tanzen…
Sie tanzen vor dir her,
um dich herum,
in dir drin
und wenn du sie anlächelst,
fügen sie sich von selbst aneinander.

Weißt du…
Es gibt Blicke,
die leuchten…
Sie leuchten vor dir her
um dich herum,
in dich hinein,
und wenn du sie anlächelst,
leuchten in dir die Sterne.

Weißt du…
Es gibt Atemzüge,
die hüpfen…
Sie hüpfen vor dir her
um dich herum,
in dich hinein,
und wenn du sie anlächelst,
atmest du die Ewigkeit.

Weißt du…
Es gibt Augenblicke,
die tanzen,
die leuchten,
die hüpfen,
die lächeln
und wenn du Platz für sie
in deinem Herzen hast,
erfüllt dich das Leben.

© A. Namer

Informationen zum Gedicht: Lächelnde Gedanken

504 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
28.02.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Anita Namer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige