Kampfgeist

Ein Gedicht von DaniSmile79
Jeder kennt diesen Moment
Du liegst am Boden und kannst nicht mehr,
Vom Schicksal nieder geschlagen
denkst du das Leben ist nicht fair.

Die Situation hoffnungslos
Du weißt nicht was du machen kannst,
Der Mut hat dich verlassen
und plötzlich packt dich die Angst.

Denn das Schicksal ist ein schwerer Gegner
mit nen harten rechten Haken,
paar Schläge muss man einstecken
und die Rückschläge ertragen.

So ist nun mal das Leben,
doch lass dir vom Schicksal nichts aufzwingen,
du musst selbst immer alles geben
dann wird dir auch was gelingen.

Also ist aufgeben keine Option,
Denn du hast es schon bis hier hin gebracht,
Schöpfe Kraft aus der Liebe und der Hoffnung,
dass in dir wieder der Kampfgeist erwacht.

Steh auf und kämpfe weiter
und fang an zurück zu schlagen,
Lern aus deinen Fehlern
und all deinen Niederlagen.

Du musst nur über dich hinaus wachsen
und dich eigentlich nur was wagen,
und vielleicht gelingt dir ein Lucky Punch,
Denn du schlägst eigentlich selbst ein
harten rechten haken.

Informationen zum Gedicht: Kampfgeist

110 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
26.03.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (DaniSmile79) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige