In der Nacht werden Geister wach...

Ein Gedicht von Soso
Geister streifen durch die Nacht
mir so manchen Traum gebracht

ich über blühende Wiesen gehe
kann dich spüren, fühle deine Nähe

heut Nacht sich Geist mit Geist gefunden
ein zartes Band geknüpft nur für Sekunden

ihr Gewandt wechseln Träume in jeder Nacht
manch Traum mir schon den Tod gebracht

dunkel und schwer die Träume, eine Last
kreisen und kreisen ohne Ruh, ohne Rast

fallen auf flüchtigen, sandigen Grund
verschwinden in nebulösem Geisterschlund

Träume vergehen wie ein Hauch im Wind
wie Halme aus Stroh zerbrechlich sind


12.02. 2024 © Soso

Informationen zum Gedicht: In der Nacht werden Geister wach...

24 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
12.02.2024
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Soso) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige