In deinen Armen, in deinen Augen

Ein Gedicht von Horst Hesche
In deinen Armen geht's mir gut.
Du bist mir nah', ich fühle mich geborgen.
Ich finde wieder neuen Mut.
Er gibt mir Halt. Vergessen sind die Sorgen.

In deinen Augen glüht ein Licht.
Es gibt mir Trost und lässt mich wieder hoffen,
da es mir Besserung verspricht.
Ein Liebespfeil hat mich bereits getroffen!

Informationen zum Gedicht: In deinen Armen, in deinen Augen

150 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
20.02.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Horst Hesche) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige