Hundeleben

Ein Gedicht von René Oberholzer
Möchtest du
Hund sein
An der Leine
Mit Auslauf
Ein wenig
Und gehorchen
Tag für Tag
Und hoffen
Auf Zuwendung
Und hoffen
Auf Lob

Möchtest du
Fremd sein
In deinem Körper
Der nicht mehr
Dein Zuhause ist
Und fremd sein
In deinem Haus
Das nicht mehr
Dein Heim ist
Und warten
Auf die Freiheit

Möchtest du
Krank werden
In deinem Körper
Der nur noch
Eine Hülle ist
Und in dem
Die Seele
Dahinvegetiert
Auf der Suche
Nach Nähe
Und Resonanz

Oder möchtest du
Kein Hund sein
Und all das verlassen
Und zurücklassen
Und ausbrechen
In die Wildnis
Des Lebens
Und dich sein
Bei dir sein
Eins sein
Heimat sein


© René Oberholzer

Informationen zum Gedicht: Hundeleben

17 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
08.11.2019
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige