Hohe Tannen.!

Ein Gedicht von Konstanze Landmann
Hohe Tannen.!
Tannen im Winterwald stehen,
im Glanz des weißen Reigen sich
der Äste nun zum Boden neigen .
Es schmiegt sich weißer Glanz um
alle Reiser,Schneebedeckte Wege
werden leiser .
Heiser Atmen in eisiger Kälte durch
die lüfte weht, in denn Stuben die
Kinder wartend sitzend .
Ein Holzscheit im Ofen leise kracht,
vertrauter lichter ganz im Zimmer
hell erstrahlt.
Flockenflitter nun uns erfreuen ,
und nun sich ein weiß bedeckter
Tag seinem Ende neigt .!

Autorin.: Konstanze . L.
Verfasst am 07.12.2016

Informationen zum Gedicht: Hohe Tannen.!

441 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
07.12.2016
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige