Graue Weihnacht

Ein Gedicht von Ewald Patz
Weiße Weihnacht gibt es nicht,
Stattdessen ist es grau;
Die Wolkendecke ist ganz dicht -
Nicht eine Spur von blau.

Es liegt kein Zentimeter Schnee-
Die Welt ist trüb und trist;
Das Weihnachtswetter dieses Jahr,
Ich sage:,, es ist Mist."

Frau Holle schiebt ein faulen Lenz
Und macht nicht ihren Job.
Das Weihnachtswetter dieses Jahr,
Es ist ein großer Flop.

Informationen zum Gedicht: Graue Weihnacht

497 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
24.12.2017
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Ewald Patz) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige