Glückwunsch

Ein Gedicht von Marcel Strömer
Ich will kein großes Wort verbreiten
und lange Rede halten kann ich nicht
vieles verliert sich bloß in Einzelheiten
die man gutgemeint als Glückwunsch spricht

Darum schreibe ich in kurzen Zügen
wünsche alles Gute dir zum Wiegenfest
dein Schicksal soll sich glücklich fügen
und hoffe nun, dass du dich feiern lässt




© Marcel Strömer
(Magdeburg, den 27.06.2015)

Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

Informationen zum Gedicht: Glückwunsch

4.371 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
26.06.2015
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige