"Geistwesen" der Poesie

Ein Gedicht von Ingrid Baumgart-Fütterer
- Verstorbene Dichter und Denker -

"Geister" der Vergangenheit
vertreiben sich ihre Zeit
Dichter zu inspirieren,
damit sie nicht verlieren
bekannten roten Faden -
der Geist wird aufgeladen
mit Kreativenergie,
es entsteht ne Synergie
zwischen "dienstbaren Geistern"
- verstorbenen Altmeistern
der exzellenten Dichtkunst -
und den Dichtern der Neuzeit,
zur Teamarbeit stets bereit.

Poesie, gemischt nun bunt,
erobert das Erdenrund.

Informationen zum Gedicht: "Geistwesen" der Poesie

18 mal gelesen
23.11.2022
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Ingrid Baumgart-Fütterer) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige