Gedanken einer Sterbenden

Ein Gedicht von Sabine Brauer
Bin ich bereit, alles in die Wege zu leiten,
den Alltag hinter mir zu lassen,
Formalitäten zu bedenken,
meine Gedanken auf das Wesentliche zu lenken?

Bin ich bereit, Missständen nicht aus dem Weg zu gehen
und Versöhnungsgespräche zu führen,
dabei das Herz des Gegners zu berühren?

Bin ich bereit zu segnen die Kinder, den Mann
und dann
loszulassen und zu beten,
um die letzte Reise anzutreten?

Ja Vater, denn du bist
das Ziel meiner Reise.

© Sabine Brauer

Informationen zum Gedicht: Gedanken einer Sterbenden

1.334 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
25.08.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Sabine Brauer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige