Fragen über Fragen

Ein Gedicht von Horst Hesche
Wo sind Vernunft und Demut oft geblieben?
Sie braucht die ganze Welt zur Menschlichkeit,
auch du und ich und uns're Lieben!

Wo gibt's noch Taktgefühl in uns'rer Zeit?
Wieso ist Anstand nicht mehr wichtig
und blinder Hass verbreitet weit und breit?

Wo ist Wahrheit immer noch ganz richtig?
Was kann das breite Volk entscheiden?
Warum ist Solidarität so nichtig?

Wo muss die Umwelt nicht mehr leiden?
Ist unser Exitus auf Erden schon entschieden?
Lässt sich ein solches Ende noch vermeiden?

Gibt es bald Krieg? Erhalten wir den Frieden?

Informationen zum Gedicht: Fragen über Fragen

888 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
12.06.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Horst Hesche) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige