Flüchtlingspolitik

Ein Gedicht von Ewald Patz
Mit Merkels Flüchtlingspolitik,
Da komm ich nicht zurecht;
Ich mein , es ist auf lange Sicht
Für Deutschland einfach schlecht.

Die Kosten steigen noch und noch,
Doch täglich kommen mehr-
Muslime hier zu integrier'n,
Das war und bleibt sehr schwer.

Und den , der etwas kritisiert ,
Nennt man rechtsradikal,
Obwohl er nur die Wahrheit spricht,
Doch das ist ganz egal.

Die Nachbarländer wurden wach-
Machten die Grenzen dicht,
Doch Merkel ist davon entfernt
Und traut sich einfach nicht.

Kooperiert mit der Türkei -
Gibt alles aus der Hand;
Nach Visafreiheit gehört bald
Den Türken unser Land.

Informationen zum Gedicht: Flüchtlingspolitik

183 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
10.03.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige