Erotische Nacht mit meinen Traummann

Ein Gedicht von Monika Kinzel
Bringen Scherben wirklich nur Glück?
Dich aber brauche ich in einem Stück.
Deine Liebe zu mir ist so warmherzig und tut so gut,
mich fallen zu lassen, dazu brauche ich nicht viel Mut.

Ich vergehe bereits vor lauter Lust,
nur wenn Du streichelst zärtlich meine Brust
Du kannst mich wirklich richtig schön verführen,
dabei brauchst Du mich nur leicht berühren.

Aber jetzt möchte ich Dich auch in mir spüren.
Komm schon her und keine Alüren.
Gib mir alles was Du hast,
denn nur Du bist mein einziger Schatz.

"Schatz ich liebe dich" werde ich stöhnen,
wenn Du tust mich voll auf verwöhnen.
Vor allem Deine Zunge ist der Hit.
Aufschwingen tue ich mich zu einem ruhelosem Ritt.

Ja verwöhne mich so richtig nach Strich und Faden
und zeige dabei keine Rücksicht und auch keine Gnaden.
Ich komme mächtig gewaltig.
Ja wirklich Du bist der richtige Mann für mich.

Dies war aber nur eine Hälfte der Nacht.
In der zweiten Hälfte wirst Du um den Verstand gebracht.
Ich werde Dich auch völlig ran nehmen.
Ich will Dir einfach alles von mir geben.

Wir beide werden im siebten Himmel schweben.
In dieser Nacht haben wir alles gegeben.

Informationen zum Gedicht: Erotische Nacht mit meinen Traummann

189 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
17.02.2021
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Monika Kinzel) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige