Entdeckungen

Ein Gedicht von Klaus Lutz
Das Leben liebt mich. Es ist nicht so,
das es mir Reichtum zeigen will. Oder, das
es mir eine besondere Macht geben will.
Oder, das es mir die Vollkommenheit geben
will. Aber ich kämpfe so. Mit jedem Tag. Mit
der Behinderung. Die immer nervt. Mit
der Sprache. Damit sie stimmt. Mit dem
Chaos. In meinem Kopf. Und gebe nicht auf.
Und erlebe dabei. Wie mir der Himmel
sagt: "Mache weiter! Und ich zeige den
Regenbogen! Nur für Dich!" Und wie mir der
Tag sagt: "Mache weiter! Und ich zeige all
meine Farben! Nur für Dich!" Und wie mir
die Zeit sagt: "Mache weiter! Und ich bin
ein Lied! Nur für Dich!" Und ich weiß es:
"Das Leben liebt mich!"

Das Leben liebt mich! Es ist nicht so das
es mir neue Kontinente zeigen will. Oder
das es mir die Wahrheit geben will. Oder
das es mir die Liebe erklären will. Aber
ich kämpfe so. Mit jedem Satz. Damit er
stimmt. Mit jedem Mensch. Damit er mir
zuhört. Mit jeder Sekunde. Damit ich sie
verstehe. Und gebe nicht auf! Und erlebe
dabei. Wie mir ein Wort sagt: "Mache
weiter! Und ich bin ein Kuss! Nur für Dich!"
Und erlebe dabei. Wie mir ein Gedanke
sagt: "Mache weiter! Und ich bin das
Paradies! Nur für dich!" Und erlebe dabei.
Wie mir ein Blick sagt: "Mache weiter!
Und ich bin ein Wunder! Nur für Dich!"
Und ich weiß es: "Das Leben liebt mich!"

Das Leben liebt mich! Es ist nicht so, das
es mir einen Engel geben will. Oder, das
es mir bessere Welten zeigen will. Oder,
das es mir die Offenbarung geben will. Aber
ich kämpfe so. Mit jeder Stunde. Damit sie
mir neues zeigt. Mit jedem Blick. Damit er
mir das Beste schenkt. Mit jedem Schritt.
Damit er neues erzählt. Und ich gebe nicht
auf. Und erlebe dabei. Wie mir die Kunst
sagt: "Mache weiter! Und ich bin das Wunder!
Nur für Dich!" Und erlebe dabei. Wie mir der
Mond sagt: "Mache weiter! Und ich bin ein
Fest! Nur für Dich!" Und erlebe dabei. Wie
mir ein Zauberer sagt: "Mache weiter! Und
ich lasse die Sprache träumen! Nur für Dich!"
Und ich weiß es: "Das Leben liebt mich!"

(C)Klaus Lutz




Ps. Am 17.3.2016 um 21:22 Uhr zuerst auf:
www.die-gedichteschreiber.de veröffentlicht!!!

Informationen zum Gedicht: Entdeckungen

300 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
25.03.2016
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige