Elternglück

Ein Gedicht von Norbert Van Tiggelen
Elternglück hat angeklopft -
ein Baby, zart und warm,
schlummert nun ganz friedlich,
auf Mamas warmem Arm.
Ein Erdenbürger hat - wie schön! -
den Steg der Welt bestiegen,
mit Gott auf diesem langen Weg
wird’s Böse es besiegen.

© Norbert van Tiggelen

Informationen zum Gedicht: Elternglück

5.054 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 2,8 von 5 Sternen)
1
09.09.2013
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Norbert Van Tiggelen) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige