EISZAPFEN

Ein Gedicht von Jürgen Wagner
Ein Tropfen hängt,
erstarrt vor Kälte -
und muss erfrier'n

Ein zweiter hinterdrein
bleibt an ihm hängen -
das kann nur ihm passier'n!

Und weitere, die folgen,
die hängen sich mit dran -
tun sich akklimatisier'n

Informationen zum Gedicht: EISZAPFEN

201 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
15.12.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Jürgen Wagner) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige