Ein Hamster in seinem Rad

Ein Gedicht von Soso
Ein kleiner Hamster
war in Not,
er steckte fest,
in seinem Rad,
er schaute rechts,
er schaute links,
den Absprung nicht geschafft,
er hatte es so sehr erhofft
der Wunsch war da,
wieder nur verpufft.

Schritt für Schritt
und Tritt für Tritt,
dreht der kleine Hamster
sich im Rad.

Der Hamsterfreund,
er machte große Augen,
er konnte es nicht glauben,
stand parat,
mit gutem Rat,
doch wer nicht hören will,
den Rat,
der muss sich weiterdrehen,
im Hamsterrad.

Dem kleinem Hamster
wurden bald die Pfoten schwer,
er konnte nun nicht mehr.

Der Hamsterfreund,
es war der Willi,
hatte auch genug,
er nahm Schwung
und warf das Rad einfach um.

Der kleine Hamster
staunt nicht schlecht,
dieser Schups kam gerade recht.
Er hat das Rad nicht bezwungen,
durch des Freundes Mut,
ist es dann doch gelungen.

© Soso 2019

Informationen zum Gedicht: Ein Hamster in seinem Rad

131 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
16.06.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Soso) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige