Ein Danke an die Großeltern

Ein Gedicht von Christine Wurm
Nicht immer ist es eine Selbstverständlichkeit,
dass Großeltern zu helfen sind bereit.
Für Früchte die vom Baume fallen,
und die Süßigkeiten die ihr gebt zum Naschen allen.
Für Gastfreundschaft in eurem Haus,
wo alle gehen ein und aus.
Für Mitgefühl und auch manch Donnerwetter,
danach sind wir alle miteinander wieder netter.
Zum Babysitten,braucht man nicht lange bitten.
Für all die ganze Herzlichkeit,
die ihr immer zu geben seit bereit.
Mit diesen Wortgedanken ,will ich" DANKE" sagen.
will zeigen,dass es ohne euch nicht geht,
es ist ein Geschenk euch als Großeltern zu haben..
denn um danke zu sagen ist es nie zu spät!!!!

Informationen zum Gedicht: Ein Danke an die Großeltern

25.082 mal gelesen
(4 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 3,3 von 5 Sternen)
1
08.11.2014
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige