Du bist nicht allein

Ein Gedicht von Doris Grevesmühl
Hast du als Kind oft Märchen gelesen,
bist im Traume dann der Held gewesen,
der jederzeit das Böse besiegte,
und schlussendlich die Belohnung kriegte ?

Doch schnell vergangen ist die Kindheit,
vor dir steht eine neue Lebenszeit,
in der du musst Prüfungen bestehen,
die bei jedem gehören zum Leben,

das wiederholt Höhen und Tiefen hat,
somit verläuft auch bei dir selten glatt.
Sollte es also ein Bein dir stellen,
denk zurück an deinen Märchenhelden,

dem mit Unterstützung ist gelungen,
dass Hindernisse er hat bezwungen.
Hol`, wie er, Freunde ins schwankende Boot,
sie helfen heraus dir aus deiner Not.

Informationen zum Gedicht: Du bist nicht allein

233 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
26.04.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Doris Grevesmühl) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige