Die Welt ist aus den Fugen

Ein Gedicht von Horst Bulla
Die Welt
sie ist nicht mehr
in Ordnung

Das Gleichgewicht
der Menschheit
ist verloren

Der Mensch
er wird nicht mehr
als Mensch
und nur
als Mensch geboren

Das "Menschsein"
wurde uns gestohlen!

Uns wurd`
das brave Arbeitstier
für andere
von Oben her
befohlen...

© Horst Bulla

Informationen zum Gedicht: Die Welt ist aus den Fugen

1.033 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
18.06.2016
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Horst Bulla) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige