Die weiße Katz

Ein Gedicht von Hans Meyer
Die meisten Schwarzen Katzen
mich gerne kratzen,
doch die schönen weißen
mich nimmermehr beisen,
denn ich gab ihnen zu essen,
wie Jesus seinen Jünger,
nun sind sie in mich versessen,
wie Pflanzen in ihren Dünger.

Informationen zum Gedicht: Die weiße Katz

9.394 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
15.07.2010
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige