Die Kinder vom Hospiz

Ein Gedicht von Ludwig .. Louis .. Weber
Für meine Hospizkinder
Elisa .. Toni .. Philliph ..Jassemin
für Luca und David sowie Justin
für Annika und alle Hospizkinder dieser Welt

Ein süßer kleiner Engel
..wollt einmal auf die Erde
erfahren was die Menschen tun
.. und was daraus mal werde

Sein Engel - Papa sprach zu ihm
.. Du bist noch viel zu klein
die Menschen kannst Du nicht verstehen
.. lass das mal lieber sein

Ganz heimlich dann .. in dunkler Nacht
.. die Flügelchen genommen
hat er sich auf den Weg gemacht
.. und auf die Welt gekommen

Er musste schnell erkennen
.. sein Papa hatte Recht
die Menschen tun nichts Gutes
.. die Welt ist kalt und schlecht

Ganz einsam und verlassen
.. die Sonne hier nicht scheint
weil Menschen nur noch hassen
.. und bitterlich geweint

Und davon wurd sein Papa wach
.. ganz schnell zu ihm gekommen
legt ihn in seine Flügel
.. und hat ihn mitgenommen

Da sprach der kleine Engel
.. die Erde kennt kein Glück
..und nie wieder im Leben
kehr ich dorthin zurück ..

HALLO .. KLEINER ENGEL .. !!

Hallo kleiner Engel
.. klopf ich an Deine Tür
es gibt hier auch noch Kinder
.. die können nichts dafür

Ich seh sie täglich weinen
.. und in ihr Kissen schniefen
vor Schmerzen .. diese Kleinen
.. ganz ohne Perspektiven

Drum hilf mir sie zu trösten
.. wenn ich bei ihnen sitz
die Kleinsten von den Größten
.. Die Kinder vom Hospiz ..

Hab Euch ganz viel lieb .. !!!!
Auch Dich .. kleiner Engel .. und vielen Dank ..

Euer ... Louis ...

Informationen zum Gedicht: Die Kinder vom Hospiz

1.325 mal gelesen
(5 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
23.08.2013
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige