DIE HYBRIDKLASSE

Ein Gedicht von Nite Lite
Sehr geehrte Damen und Herren
Es ist schön sie zu beehren
Nun erzähle ich euch ein Gedicht
Von vielen Geschichten dieser Klasse gemischt

Ich kam in die Klasse 7G
Und alle hatten heimweh
Die anderen Leute weinten sich aus
Und gingen dann hinaus.

Frau B. kam hinein
Alle schienen betrübt zu sein
Doch kaum sagte sie ihr erstes Wort...
Waren alle glücklich...sofort!

Dennoch war es nicht einfach,
Den Unterricht zu gestalten
Die Probleme wurden x-Fach
Und übel das Verhalten

Es war schwer, allen gerecht zu werden
Und es war schwer, zu ignorieren alle Beschwerden
Es war nicht leicht, das gebe ich zu
Aber die Probleme lösten sich auf im Nu

Wenn Frau B. uns geholfen hatte,
Meistens dann in Mathe
Ohne sie wären wir verloren gewesen
Als sie mal zwei Wochen lang nicht da war Zum Glück hatte sie nur grob gelesen,
Was dort im Klassenbuch für Verweise waren!

Es waren immer kleine Sachen,
Die brachten uns zum Lachen,
Einmal brachten wir es sogar zum Krachen Und eine Tür zum Feuerentfachen

Doch das war nicht toll
Das Klassenbuch war voll
Die Lehrer waren fertig
Zu uns war kaum jemand mehr zärtlich

Dann langsam aber sicher
Verschwanden die Einträge
Wie die Bücher aus den Fenster
Die Geschichten wurden Gespenster

Sie standen für uns ein
Als wir waren allein
Sie waren fair
Deswegen mögen wir sie sehr

Wir dachten sie hatten genug für uns getan Und wollten ihnen helfen
Dies ging uns eigentlich nichts an
Doch wir konnten nicht wegsehen...

Letztendlich werden wir sie vermissen
Und hoffen,dass sie noch ein gutes Leben haben
Wir werden die Zeit mit ihnen niemals vergessen
Das muss man echt sagen!

Informationen zum Gedicht: DIE HYBRIDKLASSE

134 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
29.12.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige