Sprungmarken
Du bist hier
Inhalt

Die Glut der Nacht

Ein Gedicht von Claudia Brandt
Heiße Liebe
Wilde Triebe
die Glut der Nacht -
morgens zusammen aufgewacht

(c)Claudia Brandt 1.12.2011

Informationen zum Gedicht: Die Glut der Nacht

1.847 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
01.12.2011
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige